Sport - Massage - Lanzarote
esende

Craniosacrale Therapie

You are here: Lanzarote-Massage.com » Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Therapie

Dies ist eine Therapieform, die den Druck des Liquors (Flüssigkeit) in der Wirbelsäule ausgleicht. Hierbei werden die anhängenden Faszien an den Wirbeln bewegt und dabei gleichzeitig die Körperstruktur in sanfter Weise ausgeglichen. Hieraus entsteht auch die Wiederherstellung unseres psychosomatischen Gleichgewichts.

 

Behandelt wird am ganzen Körper mit Schwerpunkt auf Schädel (Cranium), der Wirbelsäule und dem Kreuzbein (Sacrum). Das Craniosacrale System umfasst aber auch innere Strukturen wie Hirn- und Rückenmarkshäute mit ihrer Flüssigkeit (Liquor cerebrospinalis). Der uneingeschränkte Fluss des Liquors und die Bewegung der knöchernen Teile dieses Systems reguliert zahlreiche lebenswichtige Körperfunktionen. Durch die Behandlung werden Einschränkungen und Blockaden aufgehoben; Selbstregulation, Selbstheilungskräfte und innere Immunstärke werden gefördert. Wichtig für die Regeneration sowie Gesunderhaltung und wirksam bei der Therapie von Beschwerden und Krankheiten.

 

Wichtige Indikationen:

Tiefenentspannung, Stress, Rückenprobleme, übermäßige Muskelspannung (Hypertonus), Kopfschmerzen, Schlafstörung, Trauma, Sturz, Aufprall, Konzentrations- u. Lernschwierigkeiten, Hyperaktivität, Erschöpfungszustände, Genesungshilfe, Schmerzsymptome ohne pathologischen Befund.